Auf zu neuen Ideen!

Mit unserem bisherigen Wirtschaften haben wir die Klimakrise ordentlich angeheizt.

So kann es also nicht weitergehen, neue Ideen und Ansätze für ein treibhausgasarmes Leben sind gesucht. Viele Möglichkeiten gibt es schon – und wenn es die Wiederentdeckung von schon lang bekannten und umweltschonenden Alternativen wie dem Fahrrad ist.

Bei uns gibt es Tipps und Unterstützung für den Wechsel auf eine klimaschonendere Lebensweise.

Gemeinsam für mehr Klimaschutz

Damit wir die Erderwärmung bei halbwegs verträglichen Temperaturen eingrenzen können, braucht es das Engagement aller Akteure im Kreis. Einwohnerinnen und Einwohner, Wirtschaft sowie öffentliche Akteure müssen gemeinschaftlich an einem Strang ziehen.

Wir von kleVer bieten eine Plattform, um alle zusammenzubringen. Denn gemeinsam sind wir stark – auch beim Klimaschutz.

Verden Pflanzt e.V. - Ein neuer Baum pro EinwohnerIn

Klimaschutz aus der Praxis: Klimaführerschein für Achimer 5.Klässler*innen

 

Warum sich Herr Menzel, 1. Vorsitzender des Vereins "Verden pflanzt" aktiv für den Umweltschutz engagiert:

"Als damaliger Präsident des Verdener Rotary Clubs habe ich die Pflanzaktion in 2018 auf dem Gelände der Campus Oberschule Verden initiiert. Dabei ist mir durch die Befassung mit dem Thema und nicht zuletzt auch dem Vortrag von zwei jungen Baumbotschafterinnen der Initiative „Plant fort he Planet“ noch einmal nachhaltig bewusst geworden, dass wir jetzt handeln müssen. „Stop talking and start Planting“ heißt es so schön und bringt es auf den Punkt. Es ist höchste Zeit, denn es gibt keinen Plan B, weil es keinen Planeten B gibt.

Mich treibt dieses Thema um und so war ich auch zur Mitwirkung bereit, als mich der Bürgermeister, Lutz Brockmann, im Herbst vergangenen Jahres ansprach. Seitdem haben wir weitere engagierte Bürgerinnen und Bürger gefunden, die es uns gleichtun wollen und sich kümmern möchten. Überdies verfügen sie über ein Netzwerk, das wir nicht nur weiter spinnen sondern auch nutzen möchten, um Spenden zu sammeln und Pflanzaktionen zu organisieren."

 

Zur Unterstützung des Baumpflanzens für den Klimaschutz hat der Rat der Stadt Verden dem Beispiel des Verdener Rotary Clubs folgend das Ziel beschlossen, dass in Verden bis 2050 für jeden Einwohner ein zusätzlicher Baum also insgesamt 28.000 neue Bäume gepflanzt werden sollen. Die Stadt stellt hierfür die notwendigen Pflanzflächen zur Verfügung und übernimmt die Pflege der zusätzlichen Bäume, Hecken und Wälder. Zum Spendensammeln und zur Durchführung der Pflanzaktionen hat sichder gemeinnützige Verein „Verden pflanzt“ gegründet, der nun um Spenden bittet und nach Freiwilligen für Pflanzaktionen sucht. Nähere Informationen unter www.verden-pflanzt.de.

Zum Ankauf der benötigten Pflanzflächen hat der Rat ein jährliches Budget bereitgestellt. Jetzt sucht die Stadt geeignete Grundstücke und Flächen für den Ankauf zur Anlage von Wälder oder Hecken. Wer Pflanzflächen für den Klimaschutz verkaufen kann, melde sich bitte bei Herrn Kiefer von der Stadt Verden ( - 04231 12-383)

Besonders wirkungsvoll für den Klimaschutz ist das Pflanzen von Wälder auf moorigen oder sandigen Böden. Ackerflächen auf moorigen Böden verursachen zusätzlich einen hohen CO-2 Ausstoß, die feuchten Standorte sind ideal für schnell wachsende Wälder. Sandige Geestböden sind wegen der zunehmenden Trockenheit für den Ackerbau mittel- und langfristig weniger geeignet. In der flachen Marsch sind Waldflächen und Windschutzhecken gegen das Austrocken der Felder besonders wichtig. Bei Sturm und Orkan bremsen Windschutzhecken die Windgeschwindigkeit und bewirken einen gewissen Schutz für Wohnhäuser. Grundsätzlich kann die Stadt alle Ackerflächen für Klimaschutzanpflanzungen nutzen, weil durch einen späteren Flächentausch die optimalen Standorte möglich werden.

Im Interesse der nächsten Generationen bittet die Stadt um Angebote für einen Grunderwerb. Um die drohende Klimakrise gerade noch rechtzeitig abzuwenden, ist jetzt das Pflanzen von Klimaschutzwälder und Windschutzhecken wichtig.

 

 

Zurück

Diese Seite empfehlen:

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Externe Medien
Name iFrames [Andere]
Technischer Name https://ratgeber.co2online.de
Anbieter co2online gemeinnützige Beratungsgesellschaft mbH
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz https://ratgeber.co2online.de/?cmd=ratgeber&portal_id=klever&berater=kontakt&rg=kontakt&rg_step=&menustep=datenschutzerklaerung
Zweck Ermöglicht die Nutzung der Online-Ratgeber.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Matomo (ehemals PIWIK)
Technischer Name _pk_ses.[websiteID].[domainHash], _pk_id.[websiteID].[domainHash]
Anbieter Matomo (ehemals PIWIK)
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz datenschutz.html
Zweck Cookie von Matomo, das für Website-Analysen, Ad-Targeting und Anzeigenmessung verwendet wird.
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name iFrames [Youtube]
Technischer Name [setzt keine Cookies]
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Ermöglicht die Nutzung des Youtube Videoplayers.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt