Energieversorgung von und für Menschen

Der bisherige Ausbau Erneuerbarer Energien ist stark von den Bürgerinnen und Bürgern getragen. Egal ob Solaranlagen auf privaten Dächern oder Bürgerwindparks, die Energiewende hat die Stromerzeugung demokratisiert.

Auch in Zukunft wollen wir mit bürgernahen, dezentralen Erneuerbaren Klimaschutz voranbringen. Wir beraten gerne zu den Möglichkeiten.

Ab ins Grüne – aber nachhaltig

Ob der kleine Sprung in den eigenen Garten, der Spaziergang durch den Park oder das weit entfernte Urlaubsziel; die Sehnsucht nach mehr Natur im eigenen Leben kennen wohl die meisten.

Aber auch bei Gartengestaltung oder Ausflugsplanung spielen Klimaschutzaspekte eine Rolle. Wir geben Tipps für mehr Grün im Leben.

Jetzt nochmal erleben: Die 'clever heizen!'-Kampagne 2021

 

Im November des Jahres 2021 haben wir in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Niedersachsen und der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen die 'clever heizen!' Kampagne in den Landkreis Verden gebracht. Sehen Sie sich alle Veranstaltungen nachträglich auf YouTube an und werden Sie zu Heiz- und Dämmexpert*innen!

Im Rahmen der Kampagne haben wir für nur 30€ Eigenanteil individuelle Heizberatungen angeboten, die schon in kürzester Zeit vergriffen waren! Unter Einhaltung der aktuell gültigen Hygienevorschriften kam ein Energieberater zu den Beratungswilligen nach Hause. Direkt vor Ort prüften die Berater die Heizungsanlage und informierten die Hausbesitzer*innen über Optimierungs- und Fördermöglichkeiten. Sie erstellten dabei auch einen Kurzbericht über die Analyse mit individuellen Handlungsempfehlungen. Die Heizberatungen liegen normalerweise im Wert von 220€. Dank der Förderungen des Bundeswirtschaftsministeriums konnten wir im Kampagnenzeitraum für die ersten 50 Bewerber:innnen die Beratungen für nur 30€ anbieten.

Basierend auf den gewonnenen Erkenntnissen konnten die Beratungswilligen ihren Verbrauch optimieren, ihre Heizkosten senken und eine fundierte Entscheidung treffen, ob sich ein Heizungstausch lohnt oder nicht. Denn seit 2021 gilt die Bepreisung von CO2 in den Sektoren Wärme und Verkehr, weshalb die Preise für Öl und Gas in den kommenden Jahren schrittweise steigen. Gleichzeitig fördert der Bund beim Einbau einer klimafreundlicheren Heizungsanlage bis zu 45% der Kosten - Heizungstausch ist damit aktuell so attraktiv wie nie!

Neben den günstigen Beratungen gab es im Rahmen der „clever heizen!“ Kampagne zahlreiche spannende kostenlose Veranstaltungen rund um die Themen nachhaltiges Heizen und Sanieren. Klicken Sie auf die jeweilige Veranstaltung, um zur Aufzeichnung auf der Videoplattform YouTube zu gelangen:

04.11. Kick-Off Veranstaltung: Klimaschutz fängt zu Hause an!


10.11. Heizungsoptimierung - Kleine Maßnahmen mit großer Wirkung


16.11. Heizungsmodernisierung - Welche Anlage passt zu meinem Haus?


25.11. Energetische Altbausanierung + Heizen mit Erneuerbaren Energien: Wärmepumpen


30.11. Heizen mit der Sonne

Der Vortrag "Heizen mit Biomasse" hätte planmäßig am 24.11. stattgefunden. Leider musste der Termin abgesagt werden und wird nachgeholt. Bleiben Sie auf dem Laufenden und melden Sie sich hier zu unserem neuen Newsletter an!

Für persönliche Vor-Ort-Energieberatungen können Sie zu jedem Zeitpunkt das Beratungsangebot des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) in Anspruch nehmen. 

Gegen eine Eigenbeteiligung von ca. 200€ können Sie mit einem Energieberater ihren individuellen Sanierungsfahrplan erarbeiten. 

Zugelassene Energieberater, die im Rahmen des Förderprogramms „Energieberatung Wohngebäude“ Anträge stellen können, finden Sie auf der sog. „Energieeffizienz-Expertenliste“. 

Weniger intensiv, aber oft ein erster wichtiger Schritt, sind die Beratungen der Verbraucherzentrale, die Sie einfach und kostengünstig in Anspruch nehmen können. 

Sie erreichen die Verbraucherzentrale zur Terminabstimmung kostenfrei unter 0800–809 802 400. 

 Je nach Format hat die Energieberatung einen Wert von 65€ pro Stunde bis zu 461€ pro Energie-Check. Dank der Förderung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ist die Basisberatung (Beratung in den Beratungsstellen, sowie die Online- und Telefonberatung und der Basis-Check) kostenlos. Der Preis für die Energie-Checks beträgt 30€. Für einkommensschwache Haushalte ist das komplette Beratungsangebot stets kostenlos. 

Auf unserer Homepage können Sie sich über Fördermittel informieren und Energiespar-Checks durchführen. 

Sie haben weitere Fragen zu den Fördermöglichkeiten beim Heizungstausch oder haben vor, in absehbarer Zeit Ihr Eigenheim zu sanieren? Schreiben Sie uns an machmit@klever-klima.de!

Wir freuen uns, Sie dabei zu unterstützen, diesen Winter günstig und klimafreundlich zu heizen!

Die Kampagne „clever heizen!“ war ein Gemeinschaftsprojekt der Verbraucherzentrale Niedersachsen, der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen und ihren örtlichen Partner:innen wie der kleVer. Das Ziel der Kampagne war, den Verbraucher:innen unabhängige Informationen zu nachhaltigem Heizen zur Verfügung zu stellen und den Energieverbrauch von Heizungen und damit die Heizkosten zu senken.

Nächste Veranstaltungen

Montag, 23.05.2022

Dämmen rechnet sich, doch bei falsch angebrachter Dämmung können Probleme an der Bau-substanz und Schimmel in Innenräumen durch Feuchtigkeit entstehen. Wie können Sie diese Probleme vermeiden? Welche Dämmmethoden gibt es? Und welche ist für Ihr Gebäude geeignet? Alles rund um richtiges und kostengünstiges Dämmen erfahren Sie in unserer kostenlosen Info - Veranstaltung!

Die Metropolregion Nordwest, zu der auch der LK Verden gehört, belohnt derzeit innovative Ideen und Projekte mit den Nordwest Awards. Noch bis 3.6. können sich Engagierte auf Preise u.a. in den Bereichen Gesundheit, Nachhaltigkeit und Zusammenhalt in der Region bewerben.

Diese Seite empfehlen:

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Externe Medien
Name iFrames [Andere]
Technischer Name https://ratgeber.co2online.de
Anbieter co2online gemeinnützige Beratungsgesellschaft mbH
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz https://ratgeber.co2online.de/?cmd=ratgeber&portal_id=klever&berater=kontakt&rg=kontakt&rg_step=&menustep=datenschutzerklaerung
Zweck Ermöglicht die Nutzung der Online-Ratgeber.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Matomo (ehemals PIWIK)
Technischer Name _pk_ses.[websiteID].[domainHash], _pk_id.[websiteID].[domainHash]
Anbieter Matomo (ehemals PIWIK)
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz datenschutz.html
Zweck Cookie von Matomo, das für Website-Analysen, Ad-Targeting und Anzeigenmessung verwendet wird.
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name iFrames [Youtube]
Technischer Name [setzt keine Cookies]
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Ermöglicht die Nutzung des Youtube Videoplayers.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt