Auf zu neuen Ideen!

Mit unserem bisherigen Wirtschaften haben wir die Klimakrise ordentlich angeheizt.

So kann es also nicht weitergehen, neue Ideen und Ansätze für ein treibhausgasarmes Leben sind gesucht. Viele Möglichkeiten gibt es schon – und wenn es die Wiederentdeckung von schon lang bekannten und umweltschonenden Alternativen wie dem Fahrrad ist.

Bei uns gibt es Tipps und Unterstützung für den Wechsel auf eine klimaschonendere Lebensweise.

Gemeinsam für mehr Klimaschutz

Damit wir die Erderwärmung bei halbwegs verträglichen Temperaturen eingrenzen können, braucht es das Engagement aller Akteure im Kreis. Einwohnerinnen und Einwohner, Wirtschaft sowie öffentliche Akteure müssen gemeinschaftlich an einem Strang ziehen.

Wir von kleVer bieten eine Plattform, um alle zusammenzubringen. Denn gemeinsam sind wir stark – auch beim Klimaschutz.

Teilzeitstelle im Stromspar-Check (SSC) frei!

Steigende Energiekosten treffen vorrangig Menschen mit geringem Einkommen oder im Bezug von Sozialleistungen besonders hart. Im Landkreis Verden führt die kleVer seit einem Jahr das Bundesprojekt Stromspar-Check durch.

Der Stromspar-Check hilft Menschen mit geringem Einkommen ganz praktisch und konkret: Mit einer Energiesparberatung und kostenlosen Soforthilfen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht die kleVer einen

Projektmitarbeitenden (m/w/d)

zur Koordination des Projekts „Stromspar-Check“

  • Teilzeit 20-30 Std.
  • zunächst befristet für 2 Jahre
  • TVöD E 10

Projektbeschreibung:

Die kleVer bildet engagierte Bürgerinnen und Bürger zu Stromsparhelfern aus. Diese führen kostenlose Energiesparberatungen bei einkommensschwachen Haushalten durch. Sie beraten vor Ort u.a. zu den Themen Stromsparen, Heizen, Lüften. Solch eine zielgruppengerechte Beratung bewirkt besonders viel, wenn sie dem Peer-to-Peer-Konzept folgt. Es vermeidet Belehrung von “oben herab” und es gelingt, nachhaltig Gewohnheiten zu ändern, die Energie verschwenden.

Herausforderung des Projektes ist, die Zielgruppe zu erreichen, so dass eine kontinuierliche aktive Akquise notwendig ist. In sozialen Einrichtungen, Sprachkursen, Mehrgenerationenhäusern etc. werden deshalb Haushalte angesprochen und für eine Energiesparberatung bei sich zu Hause motiviert.

Was ist zu tun?

Planung, Organisation und Durchführung des Projekts „Stromspar-Check“ im Landkreis Verden.

  • Kommunikation mit Multiplikatoren

    • Kontakt mit sozialen Einrichtungen mit dem Ziel der Bekanntmachung des Projekts
    • Netzwerkarbeit, Präsentation des Projektes bei Multiplikatoren
  • Planung und Durchführung der Akquise von Haushalten für die Beratungen

    • Akquise in sozialen Einrichtungen, Tafel, Sprachkursen, etc.
    • telefonische Terminabsprache mit Haushalten
    • Koordination der Beratungstermine zwischen Haushalten und Stromsparhelfern
  • Teamleitung Stromsparhelfer:innen

    • Anleitung eines Teams von 3-7 Stromsparhelfer*innen:
  • Ehrenamtler:innen, FÖJler:innen und Minijobber:innen:

    • Begleitung der Stromsparhelfer:innen im Arbeitsprozess: zielgruppengerechte Ansprache, Terminkoordination, Einführung in die Nutzung der Arbeitsmaterialien Computer, Handy, Drucker, online Kalender, Datenbank, Werkzeuge
    • Organisation von Schulungen mit externen Trainer:innen
    • Abrechnungen: Zeiterfassung, Fahrtkosten, Lohn, Auslagenerstattungen

Was braucht‘s dafür?

  • Starke Überzeugungskraft und Anpassungsfähigkeit im Umgang mit sehr diversen Akteuren
  • Kommunikationsgeschick, sehr offenes und proaktives Verhalten
  • Verhandlungs- und Organisationsgeschick, sicheres Auftreten
  • Fähigkeit zu selbstständigem, strukturiertem Arbeiten
  • Gute Fähigkeiten im Bereich Projektmanagement
  • Führerscheinklasse B, Carsharingfahrzeuge sind im Landkreis vorhanden
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit
  • Vertieftes Wissen im Bereich Klimaschutz ist nicht erforderlich. Wissen im Bereich Energieeinsparung wünschenswert.

Warum wir?

  • Eine sinnstiftende Tätigkeit zu hochaktuellen und relevanten Themen
  • Arbeit mit einer diversen und spannenden Zielgruppe, die in Klimaschutzprojekten sonst wenig angesprochen wird
  • Mitarbeit in einem engagierten und aufgeschlossenen Team in der Klimaschutz- und Energieagentur
  • Eine offene und faire Arbeitskultur
  • Moderne Büros, sowie die Möglichkeit zum flexiblen und mobilen Arbeiten für eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Haben wir Ihr Interesse an der Stelle geweckt?

Dann schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an die Geschäftsführung, Janine Schmidt-Curreli :

Bei Fragen zur Stellenausschreibung wenden Sie sich gerne an Frau Annika Gerstenberg:

a.gerstenberg@klever-klima.de oder 04231 6775 229

Bewerbungsschluss: 31.05.2024

Zurück

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Matomo (ehemals PIWIK)
Technischer Name _pk_ses.[websiteID].[domainHash], _pk_id.[websiteID].[domainHash]
Anbieter Matomo
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz datenschutz.html
Zweck Cookie von Matomo, das für Website-Analysen, Ad-Targeting und Anzeigenmessung verwendet wird.
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name Youtube iFrame
Technischer Name [setzt keine Cookies]
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Ermöglicht die Nutzung des Youtube Videoplayers.
Erlaubt
Name iFrame Ratgeber
Technischer Name
Anbieter co2online gemeinnützige Beratungsgesellschaft mbH
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz https://ratgeber.co2online.de/?cmd=ratgeber&portal_id=klever&berater=kontakt&rg=kontakt&rg_step=&menustep=datenschutzerklaerung
Zweck Ermöglicht die Nutzung der Online-Ratgeber.
Erlaubt