Auf zu neuen Ideen!

Mit unserem bisherigen Wirtschaften haben wir die Klimakrise ordentlich angeheizt.

So kann es also nicht weitergehen, neue Ideen und Ansätze für ein treibhausgasarmes Leben sind gesucht. Viele Möglichkeiten gibt es schon – und wenn es die Wiederentdeckung von schon lang bekannten und umweltschonenden Alternativen wie dem Fahrrad ist.

Bei uns gibt es Tipps und Unterstützung für den Wechsel auf eine klimaschonendere Lebensweise.

Gemeinsam für mehr Klimaschutz

Damit wir die Erderwärmung bei halbwegs verträglichen Temperaturen eingrenzen können, braucht es das Engagement aller Akteure im Kreis. Einwohnerinnen und Einwohner, Wirtschaft sowie öffentliche Akteure müssen gemeinschaftlich an einem Strang ziehen.

Wir von kleVer bieten eine Plattform, um alle zusammenzubringen. Denn gemeinsam sind wir stark – auch beim Klimaschutz.

KLEVER UNTERWEGS! Wie können wir uns klimafreundlich fortbewegen?

Wie wird die Mobilität der Zukunft aussehen? Fahren bald alle E-Autos und wie werden diese mit Energie versorgt? Wie können wir die Verkehrswende global gerecht gestalten?

Antworten auf diese und weitere Fragen rund um nachhaltige Mobilität gab es bei der „KLEVER UNTERWEGS“ Mobilitätswoche vom 16. – 22.9. Die kleVer Klimaschutz- und Energieagentur Landkreis Verden und der kleVer Förderverein veranstalteten die Aktionswoche anlässlich der europäischen Mobilitätswoche. Das Ziel: Die vielfältigen Möglichkeiten nachhaltiger Fortbewegung aufzeigen und Bürger:innen für klimafreundliche Mobilität begeistern. Acht verschiedene Veranstaltungen luden zum Ausprobieren, Mitdenken und Mitdiskutieren ein.

„Wir freuen uns sehr, dass alle Veranstaltungen so gut besucht waren! Jedes Mal brachten die Teilnehmenden aktiv eigene Ideen ein und stellten spannende Fragen. Das zeigt, dass nachhaltige Mobilität viele Bürger:innen Verdens beschäftigt und wir diese mehr in Entscheidungs- und Gestaltungsprozesse zur Mobilitätswende einbinden sollten!“, so Corbinian Schöfinius, Projektingenieur der kleVer.

Das bunte Programm bot u.a. diverse Online-Veranstaltungen, in welchen Expert:innen Fragen rund um das Thema Elektromobilität beantworteten, Infos zur Ladeinfrastruktur teilten oder gemeinsam mit den Teilnehmenden über globale Gerechtigkeit und Ressourcen für nachhaltige Fahrzeuge diskutierten. Regen Anklang fanden zudem die kostenlosen Testfahrten mit dem Elektrobus sowie die Radtour entlang des geplanten Radschnellwegs von Bremen nach Verden.

Letztere endete bei der Abschlussveranstaltung „Schluss mit der Ökomoral! Wie wir die Welt retten, ohne ständig daran zu denken.“. Umweltwissenschaftler Dr. Michael Kopatz erklärte in einem unterhaltsamen Vortrag, warum wir Regeln und Strukturen ändern müssen und ein Umdenken in der Gesellschaft nicht ausreicht. Sowohl die Teilnehmenden vor Ort als auch die Gäste im Livestream diskutierten aktiv mit.

Das Engagement diverser Mitglieder des kleVer Fördervereins ermöglichte das vielfältige Veranstaltungsangebot. Die kleVer dankt AllerBus, der AVACON, der EWE, dem E-Werk Ottersberg, dem Kreisbau Verden, der Kreishandwerkerschaft Elbe-Weser, den Stadtwerken Achim, den Stadtwerken Verden und dem Trinkwasserverband Verden für ihren tatkräftigen Einsatz!
Wer die „KLEVER UNTERWEGS“ – Mobilitätswoche verpasst hat, findet ab sofort die Aufzeichnungen der Online-Veranstaltungen in der Mediathek auf der Website des kleVer Fördervereins. Hier klicken!

Zurück

Diese Seite empfehlen:

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Externe Medien
Name iFrames [Andere]
Technischer Name https://ratgeber.co2online.de
Anbieter co2online gemeinnützige Beratungsgesellschaft mbH
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz https://ratgeber.co2online.de/?cmd=ratgeber&portal_id=klever&berater=kontakt&rg=kontakt&rg_step=&menustep=datenschutzerklaerung
Zweck Ermöglicht die Nutzung der Online-Ratgeber.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Matomo (ehemals PIWIK)
Technischer Name _pk_ses.[websiteID].[domainHash], _pk_id.[websiteID].[domainHash]
Anbieter Matomo (ehemals PIWIK)
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz datenschutz.html
Zweck Cookie von Matomo, das für Website-Analysen, Ad-Targeting und Anzeigenmessung verwendet wird.
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name iFrames [Youtube]
Technischer Name [setzt keine Cookies]
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Ermöglicht die Nutzung des Youtube Videoplayers.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt